Hip Hop meets Surf in den 80ern

Alles was sonst nirgends reinpasst hier rein

Hip Hop meets Surf in den 80ern

Beitragvon Plastiki » Do Jan 07, 2016 11:41 pm

heute auf SG101 gesehen, etl. auch interessant für alle BB Interessierte:

https://www.youtube.com/watch?v=r-kAnNgqN9o


Viel Spass mit den FB`s & BB´s!


Edit:
Das Ganze ist wahrscheinlich noch witziger, wenn man da einen Zusammenhang zu ,, Walk this way" von Run DMC & Aerosmith sieht. Herr Tyler und Kollegen sollen wohl vor dem Hit mit Run DMC wohl auch ganz schön derbe von den Brettern gefallen sein!?!
Plastiki
Surfrider
Surfrider
 
Beiträge: 508
Bilder: 0
Registriert: So Mai 26, 2013 8:59 pm

Re: Hip Hop meets Surf in den 80ern

Beitragvon Raadenver » Fr Jan 15, 2016 8:28 am

Ich erinnere mich, dass Gerhard Weller mir erzählte,dass die BBs bei dem Live Auftritt in Bad Segeberg ( es gibt einen professionellen Mitschnitt vom Mischpult !!) zurück getreten sind und die Musiker den Song herunterfetzten, weil es ihnen einfach Spaß machte mal etwas anderes zu spielen als zum 500. Mal Surfin´USA
In California Music, der australischen Zeitschrift über California Music oder Beach Music wie es Surf Puristen heute
gerne bezeichnen gab es ein Interview mit Don Wilson von den Ventures, der sich verwundert darüber äußerte, dass sie (The Ventures) etliche Versionen von Wipe Out aufgenommen und veröffentlicht haben uznd nichts war passiert.
Die Fat Boys und Beach Boys hauen eine gesungene Versionen heraus und landen einen Top 20 Hit damit.
Dies zeigt mir wieder einmal, dass letztendlich der kommerzielle Erfolg die Antriebsfeder für professionelle Gruppen ist.
Die BBs waren dabei an der Spitze der Nahrungskette, wie es Walt Paradeiso von Chicago in der DVD Dokumentation "Here And Now"
über Carl Wilson bezeichnet hat.
Rüdiger
Raadenver
Surfrider
Surfrider
 
Beiträge: 626
Registriert: Mi Feb 01, 2006 9:54 pm
Wohnort: Ruhrgebiet


Zurück zu Dies & Das

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron