Surf Guitar in Vocal Music

Alles was sonst nirgends reinpasst hier rein

Re: Surf Guitar in Vocal Music

Beitragvon netto » So Aug 02, 2015 9:45 am

eigentlich kaum vorstellbar daß es dafür keinen ausdruck geben sollte. ich bin ja nun kein ausgewiesener surfmusiker aber in so eine surf band heißt es doch sicher ständig: mach doch mal an dieser stelle das oder den.......? (also ich meine das z.b. im refrain beim goldenen reiter)
netto`s welt
netto
Surfrider
Surfrider
 
Beiträge: 737
Bilder: 0
Registriert: Mi Dez 21, 2011 2:58 pm

Re: Surf Guitar in Vocal Music

Beitragvon novamax » So Aug 02, 2015 4:05 pm

Wusste ich's doch, dass ich dazu schon mal was gelesen hab:
Stylistic Features
(...)
A number of guitar techniques have become commonly used in surf music, and are said to simulate the feel and sounds of surfing. These techniques include fast double-picking (like rushing water), often concurrent with a glissando (sliding the fingers down the fret board) – sounds like being inside the curl of a wave; a “wet” reverb sound, usually supplied by a reverb effect built into a guitar amplifier or a stand-alone reverb tank (this is kind of an echo effect – sounds like being under water); and liberal use of the “whammy” bar, which bends the pitch being played (gives a sense of wave-like movement to the pitch)."

http://www.nesmasurf.org/surf%20music%20history.htm

Ein echtes Glissando ist eher gebunden, Wikipedia nennt es bei Instrumenten mit festen Tonschritten imitiertes, und zwar chromatisches Glissando. Mit dem Double Picking zusammen könnte man es "staccato-artiges chromatisches Glissando" oder "Double Picking Glissando" nennen - Was für ein Fachbegriff! :D
novamax
Beachcomber
Beachcomber
 
Beiträge: 243
Registriert: Mo Feb 03, 2014 10:11 pm
Wohnort: Berlin

Re: Surf Guitar in Vocal Music

Beitragvon novamax » So Aug 02, 2015 4:14 pm

Irgendwie macht das Detektiv-Spiel hier Spaß :)

Lässt man mal den gelegentlich eingeschalteten Chorus außen vor (erinnert mich an späte 80er Beach Boys wie "Somewhere near Japan"), sind etliche Stilelemente hier auch Surf-angelehnt:
Westerhagen - Weil Ich Dich Liebe
https://youtu.be/RXZaNLr1HjI?t=1m31s
Reverb, Wechsel-Mutes, Whammy-Arpeggios...
novamax
Beachcomber
Beachcomber
 
Beiträge: 243
Registriert: Mo Feb 03, 2014 10:11 pm
Wohnort: Berlin

Re: Surf Guitar in Vocal Music

Beitragvon netto » So Aug 02, 2015 10:00 pm

glissando klingt schon schick!
netto`s welt
netto
Surfrider
Surfrider
 
Beiträge: 737
Bilder: 0
Registriert: Mi Dez 21, 2011 2:58 pm

Re: Surf Guitar in Vocal Music

Beitragvon novamax » Mo Aug 03, 2015 7:30 am

:)

Mal wieder was ziemlich Eindeutiges:
Natalia Avalon & Ville Valo - summer wine:
http://youtube.com/watch?v=ONdsLfVZMso
Teilweise auch mit spy music Elementen (Bläser-Gruppe), am Ende eher Spaghetti-mäßig - interessante Mischung :) Da muss ein echter Fan am Werk gewesen sein...
novamax
Beachcomber
Beachcomber
 
Beiträge: 243
Registriert: Mo Feb 03, 2014 10:11 pm
Wohnort: Berlin

Re: Surf Guitar in Vocal Music

Beitragvon novamax » Fr Aug 14, 2015 10:01 am

77 Bomay Street arbeitet viel mit diesem Gitarrensound.
Soweit ich beim Konzert gesehen habe, übrigens Alles auf einer goldenen Paula, nix SingleCoil - und geht trotzdem. Kann sein, dass er für die Downward Bendings was ES-artiges mit Bigsby Vibrato nutzt, kann ich mir sonst nicht erklären:
Gotta get home:
https://youtu.be/2YE2ClEp9WQ?t=1m11s
47 Millionaires:
https://www.youtube.com/watch?v=NQPPksXpeRo
It's now:
https://youtu.be/K-720uejZE0?t=30s
Waiting For Tomorrow:
https://www.youtube.com/watch?v=wjUcZDBk-3w
novamax
Beachcomber
Beachcomber
 
Beiträge: 243
Registriert: Mo Feb 03, 2014 10:11 pm
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu Dies & Das

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron