Musiksammlung - digital oder im Regal?

Alles was sonst nirgends reinpasst hier rein

Musiksammlung - digital oder im Regal?

Beitragvon Waveafterwave » Di Apr 07, 2015 3:44 pm

Hallo liebe Freunde der guten Musik,

ich ziehe gerade um und bin deshalb am Ausmisten und Aufräumen was das Zeug hält. Dabei habe ich jetzt auch gemerkt, dass ich viele CDs rumliegen habe, die den CD-Spieler schon lange nicht mehr von Innen gesehen haben. Hab die meiste Musik auf dem Laptop oder der Festplatte. Überlege auch gerade mir einen Onlinespeicher noch dazuzunehmen, weil die Festplatte bald Platz.

Da hat mich mal interessiert, wo ihr eure Musik habt. Auf Platte? AUf CD? Oder einfach nur als Download aufm Rechner?

Liebe Grüße
Sara
Waveafterwave
Grommet
Grommet
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo Mär 02, 2015 5:47 pm

Re: Musiksammlung - digital oder im Regal?

Beitragvon Plastiki » Di Apr 07, 2015 6:12 pm

Im Hirn.
Ich werfe das Bällchen nun dem nächsten Kandidaten zu. :mrgreen:
Plastiki
Surfrider
Surfrider
 
Beiträge: 508
Bilder: 0
Registriert: So Mai 26, 2013 8:59 pm

Re: Musiksammlung - digital oder im Regal?

Beitragvon LöD » Mi Apr 08, 2015 7:48 am

Moin Moin,
ich habe allerlei Speichermedien in Verwendung.
Schallplatten, CDs, Im Rechner, sogar Kasetten hab ich noch mehrere Kartons.
Onlinespeicher ist nix für mich, ich wohne im "Outback" mit grottiger Internetanbindung.
Kauf dir doch ne weitere Festplatte, die kosten doch nix mehr heute.
Oder bin ich da schon altmodisch?

Ich hab nix in der Cloud, aus Angst dass mir wer was klaut. (Aua)

LöD
Benutzeravatar
LöD
Beachcomber
Beachcomber
 
Beiträge: 272
Registriert: So Okt 09, 2011 8:56 pm

Re: Musiksammlung - digital oder im Regal?

Beitragvon Raadenver » Do Apr 09, 2015 2:39 pm

Ich liebe immer noch den Klang der schönen alten kisternden Vinyl Platten.
CDs sind als Speichermmedium auch gut, alle downloads brenne ich mir auf CD
(jedoch nicht als mp3 Datei),
die kann ich dann auch anderswo hören und nicht lediglich am PC!
Bei den neuen Vinyl Veröffentlichungen gibt es einige, die als Platte besser klingen als auf CD,
aber dies ist nicht in jedem Fall so.
Es gibt auch genügend Beispiele, bei denen die CD besser klingt als die Platte.

Ruediger
Raadenver
Surfrider
Surfrider
 
Beiträge: 626
Registriert: Mi Feb 01, 2006 9:54 pm
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Musiksammlung - digital oder im Regal?

Beitragvon Paulssilence » Do Apr 09, 2015 5:00 pm

Raadenver hat geschrieben:Bei den neuen Vinyl Veröffentlichungen gibt es einige, die als Platte besser klingen als auf CD,
aber dies ist nicht in jedem Fall so.Es gibt auch genügend Beispiele, bei denen die CD besser klingt als die Platte.

Ruediger


bin auch ein Vinyl fan, wobei es in der Tat viele neue Platten gibt, die auf Vinyl nicht wirklich gut klingen.
Das hängt auch immer damit zusammen wie etwas aufgenommen und gemastered wurde.
Am besten klingen Platten die aufgenommen wurden um auf Vinyl zu erscheinen.

Heutzutage bringen viele Labels Platten heraus nur um Platten herauszubringen :roll: weil sie ja wieder gekauft werden, leider klingen diese oftmals wirklich nicht sehr gut. Bei einigen Reissues hab ich sogar den Verdacht, dass eine digitale (CD) Aufnahme für den Pepress von Platten als "Master tTpe" genommen wurde.... ich nenne da jetzt keine Beispiele, aber es gibt sie ... ein audiophiles Verbrechen....

Ausserdem frage ich mich: macht es wirklich Sinn etwas auf Vinyl zu veröffentichen das 100% digital aufgenommen und gemischt wurde?
Benutzeravatar
Paulssilence
Beachcomber
Beachcomber
 
Beiträge: 138
Registriert: So Nov 30, 2008 4:41 pm
Wohnort: Ja

Re: Musiksammlung - digital oder im Regal?

Beitragvon netto » Do Apr 09, 2015 10:01 pm

ich bin auf den hund gekommen! speichere gar nichts mehr groß und gebe bei you tube "full album " ein. zumindestens hört man so mal sachen die man schon immer mal hören wollte aber nur vom cover her kannte.. z.b. wenn man full album 1969 eingibt kommen da etliche aus dem jahr. das finde ich ganz interessant. die qualität ist natürlich meist eher mies, streng genommen.
netto`s welt
netto
Surfrider
Surfrider
 
Beiträge: 737
Bilder: 0
Registriert: Mi Dez 21, 2011 2:58 pm

Re: Musiksammlung - digital oder im Regal?

Beitragvon SanchoPansen » Sa Apr 18, 2015 11:06 am

Als eingermaßen aktiver 'Hobby' Musiker kann ich mit Fug und Recht behaupten, dass meiner Meinung nach das Ende der CD Ära gekommen ist.
Wir haben bisher kaum CDs verkauft, Vinyl hingegen verkauft sich relativ gut, besonders wenn man hier auf gute Qualität (180g) und ggf. andere Goodies setzt, wie z. B. Color Vinyl, Poster als Inlet, etc.
Daher würde ich jedem empfehlen KEINE CDs mehr auf Gigs mitzuschleppen. Vinyl oder Visitenkarten mit Download Code wären meine Empfehlungen, da viele Leute auch keine Lust haben, sich den ganzen Abend an einer 12" festzuhalten.

Ich pesönlich habe noch viele CDs aus den 90ern/00ern, aber kaufe heutzutage nur noch mp3 Downloads oder Vinyl.
Mein Handy spielt mp3s ab, mein Computer, eine kleine Stereoanlage und mein Autoradio. Und alle kann ich mit dem gleichen USB Stick benutzen.
Klar, die 'Wärme' der LP ist bei mp3s nicht zu hören, aber ab 196kbit und aufwärts hört man KEINEN Unterschied zu einer CD.
Btw, ich habe noch eine Erstpressung der Ghastly Ones 'A Haunting we will Go-Go'. Die ist mittlerweile viel Geld Wert, es lohnt sich also definitv Vinyl zu kaufen ;-)
Benutzeravatar
SanchoPansen
Beachcomber
Beachcomber
 
Beiträge: 316
Bilder: 8
Registriert: Sa Okt 29, 2011 8:11 am
Wohnort: Berlin

Re: Musiksammlung - digital oder im Regal?

Beitragvon Nickey » Do Jun 02, 2016 2:09 pm

Naja: ich finde man hört sehr wohl einer deutlichen Unterschied zwischen mp3 und und LPs bzw. CDs - kommt aber natürlich auf die Anlage an. ich selbst habe beides noch zu Hauf rumstehen und höre es auch regelmäßig. Allerdings auch digitalisiert unterwegs, dann aber bitte nicht als mp3 sondern in verlustfreien Formaten.
Gruß

Nick ;)
Nickey
Grommet
Grommet
 
Beiträge: 10
Bilder: 0
Registriert: Di Apr 12, 2016 12:57 pm
Wohnort: Wiesbaden

Re: Musiksammlung - digital oder im Regal?

Beitragvon SanchoPansen » Fr Jun 03, 2016 7:35 am

Du hörst einen Unterschied zwischen einer 320kBit/s MP3 und einer CD?
Benutzeravatar
SanchoPansen
Beachcomber
Beachcomber
 
Beiträge: 316
Bilder: 8
Registriert: Sa Okt 29, 2011 8:11 am
Wohnort: Berlin

Re: Musiksammlung - digital oder im Regal?

Beitragvon Jaque Noire » Mo Jun 06, 2016 4:28 pm

Also ich kann ja den Unterschied zwischen einer 320kBit/s MP3 und einer CD nicht nur hören sondern sogar sehen!

Selbst aus größeren Entfernungen.
Benutzeravatar
Jaque Noire
Hodad
Hodad
 
Beiträge: 58
Registriert: So Aug 14, 2005 6:58 pm
Wohnort: neben meinen nachbarn

Re: Musiksammlung - digital oder im Regal?

Beitragvon SanchoPansen » Mo Jun 06, 2016 5:33 pm

Stimmt. Da hab' ich gar nicht dran gedacht. Dann muss die CD besser sein, denn sie hat oft ein Wendecover.
Benutzeravatar
SanchoPansen
Beachcomber
Beachcomber
 
Beiträge: 316
Bilder: 8
Registriert: Sa Okt 29, 2011 8:11 am
Wohnort: Berlin

Re: Musiksammlung - digital oder im Regal?

Beitragvon simoncoil » Mo Jun 06, 2016 5:49 pm

Ihr wisst schon, dass das mit den mp3s wieder so eine Geschichte ist, die sich irgendwer im Internet ausgedacht hat. Oder hat hier irgendwer wirklich schon einmal eine mp3 gesehen?
Los Apollos - interplanetary surf music trio.
Benutzeravatar
simoncoil
Beachcomber
Beachcomber
 
Beiträge: 401
Registriert: So Feb 13, 2011 6:34 pm
Wohnort: Berlin

Re: Musiksammlung - digital oder im Regal?

Beitragvon Plastiki » Di Jun 21, 2016 12:44 pm

Ein Beitrag von Arte Xenius zum Thema:

http://sites.arte.tv/xenius/de/video/xenius-177
Plastiki
Surfrider
Surfrider
 
Beiträge: 508
Bilder: 0
Registriert: So Mai 26, 2013 8:59 pm

Re: Musiksammlung - digital oder im Regal?

Beitragvon Raadenver » Mi Jun 22, 2016 7:25 am

Besten Dank für den Hinweis und Link.
Eine sehr gute Dokumentation.
In dem Film " Beloved Invaders" über die Ventures in Japan kan man auch eine Plattenpresse
Mitte der 60iger Jahre in Aktion sehen.
Ich erinnere mich daran in einem kleinen Plattenladen in Bremem 1970-1973 ausländische Duane Eddy LPs in miserabler Klangqualität gehört und deshalb nicht gekauft zu haben.
Die Ventures auf Toshiba waren in grandioser Qualität, besser als die deutschen Pressungen!
Rüdiger
Raadenver
Surfrider
Surfrider
 
Beiträge: 626
Registriert: Mi Feb 01, 2006 9:54 pm
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Musiksammlung - digital oder im Regal?

Beitragvon SurfinSpots » Mi Jun 29, 2016 8:48 am

Downloads und CD (aber davon recht wenig). Ich will schnell auf die Musik zugreifen nach der mir ist. In letzter Zeit höre ich auch wieder sehr viel Internet-Radio :D .
SurfinSpots
Grommet
Grommet
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo Jan 25, 2016 8:25 pm


Zurück zu Dies & Das

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron